Der Warenkorb ist leer

Achterbahn

In einer Woche kann viel passieren… Eines der wichtigsten Dinge, die ich mich jeden Morgen frage, ist, ob die Sonne scheint. Gehen wir heute nach draußen oder bleiben wir drinnen? Manchmal werden wichtige Entscheidungen getroffen.
Kann ich mit Joomla (dem Programm, das meine Site erstellt hat) fortfahren oder wechsle ich zu Wordpress? Wird es Kenzo oder Willem sein? Schwierige Entscheidungen… Ich werde sie kurz erklären.

Regine wird sich diese Woche (wahrscheinlich schon heute) ein Kätzchen anschauen.
Es wird eine rothaarige Maine Coon sein, natürlich ein Männchen.
Dann kann er mit Jambo, unserer anderen Maine Coon, spielen. Eine Maine Coon soll eine Kreuzung zwischen Luchs und Waschbär sein, was zumindest erklärt, warum sie so groß sind.
Ich weiß nicht, ob es wahr ist. Glauben sie nicht alles was sie lesen.

Kenzo ist der Name, den er vom Züchter bekommen hat, aber wenn es nach mir geht, wird er sein Leben unter dem königlichen Namen Willem fortsetzen.

Dieser Name passt mehr zu einer männlichen Maine Coon als zu einem weiblichen Cockapoo. Das Cockapoo kommt auch bald, vielleicht nennen wir sie Kenzo oder so...

Leider scheitert der Plan mit meinem Kunstauge, es ist nähmlich braun statt rot.
Vielleicht lässt es sich noch ändern. Wir werden sehen.


Die nächste Neuigkeit ist, dass ich eine neue Site erstelle, die auf Wordpress basiert.
Bei Joomla scheint es keinen großen Unterschied zu machten.

Sie wird etwas straffer und moderner als meine aktuelle Seite. Darüber hinaus wird es auch für die Telefonnutzung angenehmer, da 70 % aller Besucher die Website auf einem mobilen Gerät ansehen.

Ich werde auch einige neue Fotos hinzufügen und ich versuche auch, mit mehreren Fotos eine Geschichte über das Wie/Was/Wo zu schreiben, so wie ich es mit den Fotos auf Dibond getan habe.
Natürlich habe ich noch viele Fotos auf Dibond, die in einer Ausstellung verwendet wurden.

Einige dieser Fotos erscheinen nicht auf der neuen Website, daher biete ich sie mit einem mehr als schönen Rabatt an!
Wenn Sie bereits Interesse haben, senden Sie uns eine Nachricht!

Noch ein paar Neuigkeiten: Vor Jahren in Reade habe ich mit einigen Leuten vereinbart, dass wir uns am 10.10.2022 um 10.10 Uhr auf dem Dam in Amsterdam zum Wiedersehen treffen.

Es waren die Mitarbeiter von Reade the "Vue", die sich damals um mich kümmerten. Ich war gespannt, wie sie 10 Jahre später aussehen würden, mit oder ohne Partner, mit oder ohne Kinder. Nun, ich bin nur neugierig, wie ihr Leben verlaufen ist.

Wie Nienke, die damals nur die Mülleimer leeren und mir die Zähne putzen durfte (was sie übrigens hervorragend konnte); Ist sie schon Ärztin geworden?

Dinge wie diese wecken mein Interesse und diese 10 Jahre sind wie im Flug vergangen. Ich versuche jetzt, alle zu finden um die wieder ein zu laden, falls sie unseren Termin vergessen haben. Ich suche noch einige Leute, deren Namen ich vergessen habe, also wenn Sie dies lesen, kontaktieren Sie mich bitte. Das würde mir gefallen!

Dann kann ich anfangen, etwas zu platen, zum Beispiel eine Tasse Kaffee an einem Ort, den man mit Rollstuhl und Kinderwagen betreten kann.

Ich suche zum Beispiel noch Merel, eine Aktivitätsberaterin in Reade, mit der ich besonders nette Gespräche hatte. Ich suche auch eine Schwester aus der Vue, deren Namen ich vergessen habe, mit der ich vor allem nachts viel geredet habe. Lass mich von dir hören, würde ich sagen. Das würde mir gefallen!

Sie sehen also, dass sich in einer Woche, aber auch in 10 Jahren viel ändern kann.


Es ist höchste Zeit, diesen Blog zu schließen. Wenn alles gut geht, würde ich Sie gerne wieder auf Wordpress sehen. Natürlich bleibt mein Domainname adridevisser.nl nutzbar, es wird eine neue Site mit dem alten Namen geben, so dass Sie nichts anderes eingeben müssen, um auf die Site zu gelangen.


Habt einen schönen Tag und bis bald! Grüße, Adri & Bente

Etwas, das ich loswerden muss

Hallo Freunde,


Ich habe lange gezögert, aber ich glaube, ich möchte das hier loswerden. Wie viele von Ihnen wissen, bin ich Zeuge Jehovas.
Das bin ich seit meiner Geburt, dank meiner Eltern, und ich unterstütze dies von ganzem Herzen.
Ich glaube es von Anfang bis Ende und freue mich sehr, dass ich daraus Trost und Mut schöpfen kann. Vor allem bin ich sehr stolz, ein Zeuge Jehovas zu sein. Ich wurde mit 24 getauft, einem Alter, in dem ich mir dessen bewusst war, was es mit sich bringt und was es braucht, um ein Zeuge zu sein und zu bleiben. Das Wichtigste, was wir tun, ist Jesu Gebot zu befolgen, den Menschen zu sagen, was die Zukunft für uns Gutes bereithält.

Diese, wie wir "frohe botschaft" nennen, wird auf der ganzen Welt erzählt. Derzeit in 240 verschiedenen Ländern. Dem aktuellsten Bericht zufolge gibt es weltweit mehr als 8,5 Millionen Zeugen Jehovas. Auch 7,7 Millionen Menschen besuchen einen kostenlosen Bibelkurs, der von uns angeboten wird.
Ich möchte erwähnen, dass unsere Website www.jw.org in über 1000 Sprachen übersetzt wurde. Dies ist die am häufigsten übersetzte Website der Welt. In Gebieten, in denen Menschen eine andere Sprache sprechen, eröffnen wir vor Ort ein Übersetzungsbüro, in dem aktive Freiwillige die Seite auf dem neuesten Stand halten.
Ein gigantisches Werk. Die Site wird auch in 3 Zeitzonen gehostet, nämlich in Amerika, Japan und den Niederlanden. Wenn ich ins Flugzeug steige, kann ich überall, wo ich hingehe, die Ortsgemeinde der Zeugen Jehovas besuchen und es gibt genau die gleiche Ausbildung wie in den Niederlanden. Das ist eine enorme organisatorische Leistung.
Jetzt kommt der Hinweis zu meiner Geschichte. Seit mehreren Jahren sind Zeugen Jehovas als Organisation in Russland verboten. Nach dem Fall der Mauer konnten wir uns in Russland frei bewegen, aber damit ist nun Schluss. Wir wurden auf eine Liste terroristischer Organisationen gesetzt, wie zum Beispiel der IS. All unser Besitz, die Königreichssäle für unsere Treffen wurden von den Regierungsparteien beschlagnahmt.
Private Versammlungen sind verboten. Unsere Bibel wurde zu einem verbotenen Buch erklärt, weil wir Gottes Namen darin verwenden. In der Folge werden wir vor Gericht gestellt, der Beteiligung an einer kriminellen Vereinigung angeklagt und in den meisten Fällen zu 6 bis 7 Jahren Gefängnis verurteilt.
Auch das Straflager ist möglich.
In diesen Fällen verschwinden die Kinder in einem Umerziehungslager.
Bei all der Gewalt von Corona, Überschwemmungen, Übergangsregierungen und den schrecklichen Nachrichten von Peter R. De Vries wird dies schnell vergessen.

Vielen Menschen ist dies nicht bewusst. als Organisation werden wir uns vor Ort oder beim Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte in Straßburg verteidigen. Diese Woche erhielt ich dieses Video (klicken Sie hier, um es anzusehen) von einer Nachrichtenorganisation aus Amerika namens ABC News.
Sie haben einen Korrespondenten vor sort. dieser Korrespondent untersucht die Behandlung von Zeugen Jehovas in Russland.

Das zu hören fand ich persönlich traurig und ergreifend. Deshalb muss ich das hier rausbekommen.


Ich hoffe, Sie nehmen sich die Zeit, auf das Video zu klicken und es anzusehen. Vielen Dank im Voraus, genießt das schöne Wetter!

Grüße, Adri

Geschichten hinter den Fotos und dem Cockapoo

Hallo Freunde,


In meinem früheren Leben als Hobbyfotograf habe ich ziemlich viele Fotos gemacht.
Wenn ich meine Fotos selbst anschaue, kommt ein Gefühl mit sich.
Eine Emotion, was in diesem Moment geschah. War es heiß, war es windig, war ich im Auto oder war ich draußen und war ich allein oder mit Regine?

Sie nennen es. Das sind alles Geschichten, die geheim und vor Ihnen verborgen sind, denn nur Regine und ich wissen, wo, wo genau und unter welchen Umständen das Foto aufgenommen wurde.
Sie können diese Fotos auf Dibond an die Wand in Ihrem Haus oder Garten hängen. Zum Beispiel am Zaun, um Ihren Garten zu verschönern.
Ich habe mit diesen Fotos, die ich verkaufe, Geschichten geschrieben, damit Sie auch die Geschichten hinter den Fotos kennenlernen.
Was neben mir passiert ist, hinter mir, vor mir... Ich erzähle dir genau, was in diesem Moment passiert ist, du kannst sozusagen mit mir zusehen.
Das verleiht dem Foto einen zusätzlichen Wert. Wir haben dies vor kurzem auf der Website geändert. Klicken Sie hier, wenn Sie einen Blick darauf werfen möchten!
Wir optimieren die Seite noch. Einige Dinge funktionieren nicht so, wie sie sollten, aber wir arbeiten daran. Dazu werden Sie bald mehr hören!

Ich möchte Ihnen auch noch einige andere Neuigkeiten aus Harderwijk mitteilen.
Wir bekommen eine neue Familie, einen Welpe!
Und nicht irgendein Welpe, ein super Welpe. Nämlich ein 'Cockapoo'. Seine Mutter (siehe Foto) kommt aus Wales und sein Vater ist ein echter Holländer.
Er arbeitet zu Hause unter dem Namen: „Willem de Wippert“. ( Wilhelm der gerne Liebe macht)
Der Name seiner Mutter ist Beertje.
Manchmal ist die Realität schlimmer als die Fantasie.
Wir sind ein bisschen abhängig von Willem de W., wie er in intimen Kreisen genannt wird, denn wir stehen auf Platz 4 der Liste.

Also muss er Leistung bringen. Im September soll alles passieren. Wenn alles nach Plan läuft, können wir unser Kind irgendwann Anfang März begrüßen. Wir sind uns noch nicht ganz sicher, wie wir ihn oder sie nennen werden.
Die erste Präferenz war Willem, aber das mag für eine Frau ein bisschen verrückt klingen. Willemien oder Willeke klingt wieder ganz anders. Es sollte ein bisschen einfach sein. Wir hatten zweifel an: Rafiki (Swahili für 'Freund') Denn man kann dies auch auf 'Raf' abkürzen. Aber wir haben bereits einen 'Jambo' und 'Selphy', also hat die Suche nach einem eher niederländischen Namen begonnen. Ich persönlich denke auch, dass Willem de W. das schätzen wird.
Für Vorschläge sind wir natürlich immer offen.

Zum Schluss noch ein kurzes Update zu meinem Gesundheitszustand. Zum Glück kann ich den ganzen Tag problemlos im Rollstuhl sitzen. Mein Plan ist es, jede Woche zusätzliche Physioübungen zu machen, um meinen Zustand zu verbessern. Leider lässt meine Gesundheit dies nicht immer zu, aber ich tue was ich kann.

Nun wirklich zu guter Letzt: Nächsten Mittwoch kann ich meine neue Augenprothese abholen. Diesmal haben wir uns für einen braunen entschieden, da er besser zur Farbe unseres Cockapoos passt.
Freunde, bis bald! Genießt diesen Sommer, seid süß und bis bald.

Kleine Ausstellung

Hallo Freunde und Freundinnen,

Es musste eine Weile ein Geheimnis bleiben, aber jetzt können wir es endlich enthüllen: Ich habe eine neue Ausstellung in Harderwijk. Eine Ausstellung im Fysio Totaal Harderwijk. Eine kleine Exposition, es ist nicht sehr groß. Um genau zu sein, gibt es ein Foto, aber es ist sehr groß, nämlich 2 mal 3 Meter. Wenn Sie bereits Kunde von Fysio Totaal sind, werden Sie es hängen sehen, es hängt dort seit letzter Woche.
Für alle anderen Neugierigen habe ich Marieke (die Inhaberin der Praxis) um Erlaubnis gebeten, wenn Sie das Foto anschauen dürfen. Natürlich völlig kostenlos, aber bitte melden Sie es an der Rezeption. Es ist noch nicht abzusehen, wie lange die Ausstellung dauern wird, da das Foto natürlich auch zum Verkauf steht.
Es wird in Ihrem eigenen Büro oder vielleicht am Eingang Ihres Unternehmens wunderschön aussehen, so wie es jetzt bei Fysio Totaal ist.


Gross kann klein sein, und kurz mächtig.
Liebe Freunde, bis zum nächsten Mal!

 

Sturm, Regen und Wind

Guten Tag liebe Blogfreunde und Freundinnen,

Wie Sie wissen, verkaufe ich seit einiger Zeit Fotos auf Dibond, zur Zufriedenheit vieler und meiner selbst.
Fotos gedruckt auf einem Aluminiumprofil. Es hängt wunderschön flach an der Wand.
Alles bleibt schön, die Ecken biegen sich nicht, die Farbe ist toll.

Letzten Sommer habe ich ein paar draußen aufgehängt. Ich wusste, dass dies möglich sein sollte, wurde mir gesagt. aber ... die Realität sieht manchmal anders aus.
Da ich seit einiger Zeit keine Ausstellung mehr hatte, nutzte ich die Gelegenheit, um einige Fotos meiner letzten Ausstellung in unserem Garten aufzuhängen. Bei jedem Wetter.

Seit letztem Monat auch bei Hagel, Schnee und eisiger Kälte, aber davon abgesehen. Alle Fotos haben eines gemeinsam: Sie sind alle genauso schön, wie wir sie vor einem Jahr draußen aufgehängt haben.
Eines der Fotos, das hier abgebildete (120x120), wurde durch Wind und Sturm zweimal von der Wand geblasen.
Ein schwerer Schlag war das Ergebnis. Das passiert natürlich immer nachts, so dass Sie sich die ersten drei Male fragen, woher dieser Knall kam, und dann mit einer Taschenlampe durch den Schneesturm schauen und Ihren teuren Dibond-Print auf dem Kopf auf den Fliesen finden.
Dann haben wir es wieder aufgehängt, denn so starken Wind haben wir zum Glück nicht oft, dachten wir. Sie haben es erraten, einen Monat später war der Löwe wieder auf den Fliesen, als ein weiterer Sturm durch den Garten fegte.
Zum Glück war er wieder unverletzt, diesmal haben wir eine andere Schraube verwendet. Starkes Zeug, dieser Dibond, ich bin jetzt ein Experte auf diesem Gebiet und es bleibt nicht nur innen, sondern auch außen schön.

Deshalb kann ich Ihnen jetzt von ganzem Herzen sagen: Fühlen Sie sich frei um so ein schönes foto zu kaufen, mit dem Sie Ihren Garten genießen können. Trotzdem sehr schön, so ein Foto an der Wand/Zaun.
Gibt es dieses Jahr weitere Ideen? Auf jedenfall! Das neue Fotobuch wird konkreter, aber wir (ich und Jan Vermeer) denken darüber nach, es auf Englisch zu machen.
Auf diese Weise wollen wir auch den Auslandsmarkt erobern. Du musst weiter träumen. Natürlich könnte ich Ihre Hilfe dabei gebrauchen. Wir suchen Adressen im Ausland (bevorzugt Englisch) von Zeitschriften / Zeitungen / Nachrichtenausgaben usw., an denen ich für mein Buch werben kann.

Darüber hinaus wird es im Vorverkauf sein, aber ich werde Sie zu gegebener Zeit darüber informieren.
Das heutige Highlight: Ich erhielt eine E-Mail von einem jungen Mädchen namens Linn, das mich als ihr großartiges Vorbild für ihre zukünftige Karriere als Wildlife-Fotografin ansieht. Sie ist erst 5 Jahre alt, aber auf dem besten Weg, mich zu entthronen.


Schönen Tag aus dem sonnigen Harderwijk
Grüße, Adri

 

Ideen

Hallo Freunde und Freundinnen,


Leider kann ich nicht sehen, wie oft mein Blog gelesen wird.
In meinem vorherigen Blog mit dem Titel: Jobangebot und 38 Postkarten stelle ich fest, dass niemand auf die Jobangebot geantwortet hat, sondern nur die Postkarten.
Diese wurden fast sofort nach der Veröffentlichung des Blogs verkauft. Natürlich ist es immer schön, wenn Leute etwas mögen, was sie gemacht haben, es ist ein bisschen Wertschätzung.
Ich weiß nicht, was es verursacht hat, der Frühling, die Korona, die Langeweile oder die Sonne, die draußen scheint, aber ich habe Lust, etwas zu tun.

Zuallererst habe ich kürzlich einen neuen P.A. (Persönlicher Assistent), der mir bei Blogs, E-Mails usw. hilft. Das macht alles viel einfacher. Sie tippt schneller als das Licht und heißt Bente, aber dazu später vielleicht mehr.

Mir ist in den Sinn gekommen, dass ich später in diesem Jahr vielleicht ein weiteres Buch veröffentlichen möchte. Ein neues Fotobuch oder vielleicht eine überarbeitete Ausgabe.
Es gibt vielleicht genug Material für ein zweites Buch, aber es wird wahrscheinlich eine angepasste Version sein, ergänzt durch neue Fotos und neuen Text.

All dies auf Englisch, nicht mehr zweisprachig wie beim vorherigen. Die große Kunst wird sein, das Buch auf dem ausländischen Markt zu verkaufen. Ich arbeite mit meinem Verlag zusammen, um Kanäle zu finden und so viele Bücher wie möglich zu verkaufen.

Es gibt noch 115 Exemplare meines ersten Buches, Africa Together in einer Schachtel in der Druckerei. Wenn diese weg sind, werden wir 5.000 verkauft haben. Wenn Sie darum noch ein Buch von Africa Together erhalten möchten, ist dies Ihre letzte Chance.
Klicken Sie hier, um das Buch zu bestellen.

Auf Wunsch wird es auch von mir unterschrieben, dafür müssen Sie es natürlich über meine eigene Seite bestellen. Senden Sie auch eine extra E-Mail mit der Frage, ob ich es für Sie unterschreiben möchte, dann wissen Sie sicher, dass dies geschieht, das Unterschreiben kostet nichts.

Dann können Sie sich auch die schönen Postkarten ansehen.
Senden Sie mal eine Karte in dieser Corona-Zeit, Sie werden sich damit anfreunden!
Auf jeden Fall verspreche ich, Sie über den Fortschritt des neuen Fotobuchs auf dem Laufenden zu halten.
Ich freue mich schon darauf. Es ist schön, wieder etwas zu tun und sich darauf einzulassen.
Ich bin wieder wach.

Zumindest fast den ganzen Tag.
Oh ja, ich vergesse völlig das Buch, das meine Nichte über mich geschrieben hat: "Aussicht".
Sehr zu empfehlen, wenn ich das so sagen darf. Ich bekomme immer noch viele süße und enthusiastische Reaktionen darauf.
Unvorstelbar!
Schade, dass die Buchhandlungen geschlossen sind, gerade wenn Sie ein Buch veröffentlichen. Aber ja, Sie ertragen immer Rückschläge.
Ich kann jedoch garantieren, dass der Verkauf Ihres Buches nicht von Vorteil ist, wenn alle Buchhandlungen geschlossen sind.

daher diese Anzeige. Sie können das Buch Africa Together auch gleichzeitig mit Aussicht bestellen, wodurch Sie Versandkosten sparen. Jedes bisschen hilft!
Nun, ich höre wieder auf, ich hoffe, dass ich das nächste Mal etwas Nützliches sagen kann.


Ich wünsche Ihnen einen schönen Tag!
Alles Liebe, Adri
P.s. Und natürlich Grüße von Bente

Jobangebot und 38 Postcards

Corona, Ich bin völlig fertig damit. Sie können den Fernseher nicht einschalten oder sind damit konfrontiert.
Natürlich leide ich auch darunter.
Ich darf kaum Besucher empfangen. Die wenigen Menschen, die ich sehe oder mit denen ich spreche, sind meine Physiotherapeutin und die Mädchen aus meinem PGB-Team.
Wie Sie vielleicht wissen, brauche ich tägliche Pflege.
Glücklich Leben wir in den Niederlanden und ist alles ordentlich arrangiert.
Wit haben zum beispiel ein PGB-Budget.
Aus diesem Budget kann ich Leute bezahlen, die sich um mich kümmern.
Alles ist ordentlich arrangiert, wie die Gehaltsabrechnung und die Zahlung per Bank.
Jeden Morgen und Abend spreche ich mit den Leuten, die sich um mich kümmern....aber da ist auch der Clou:
Ich habe genug Budget, aber nicht genug Leute, um mir zu helfen.
Es müssen Menschen aus dem Pflegesektor sein...Krankenschwester oder Personen, die eine Krankenpflegeausbildung absolvieren.
Wenn wir wie jetzt nicht genug Leute haben, muss sich Regine darum kümmern und Das ist natürlich nicht die Absicht.
Dieses Mal möchte ich darum diesen Blog als Werbung verwenden.
Ich suche immer noch ein paar nette junge Leute für mein Team.

Suchen Sie einen Teilzeitjob für ein paar Stunden pro Woche?
Sie können Ihre Verfügbarkeit selbst angeben. Aber es ist nützlich, wenn Sie in der Gegend von Harderwijk wohnen.
Ihre Arbeitszeit ist von 8 bis 10 Uhr morgens Und abends von 9 bis 10 Uhr.
Und Möglicherweise müssen Sie nachmittags gelegentlich eine Stunde arbeiten.
Wenn Sie mehr wissen möchten, können Sie eine E-Mail senden nach:

Ich habe auch einen Link zu einem Video, in dem sich die Damen des Teams vorstellen. Dann wissen Sie zumindest, wo Sie landen werden.

Natürlich ist es schön, wenn zwischen uns ein Klick ist und wenn wir über mehr als nur das Wetter sprechen können.
Wenn Sie interessiert sind, würde ich gerne von Ihnen hören.
Ich hatte diese Woche auch eine kreative Explosion.
Dies führte zu mehr als 30 neuen Postkarten und Regina hat diese nun in den Webshop gestellt.
Wenn Sie die Tickets anzeigen möchten, Dann klicken Sie auf diesen Link.
Danke und einen schönen Tag noch.

Adri

Tell your friends!